Flensburg - maritime Schönheit an der Förde

Bekannt wurde die Fördestadt Flensburg an der dänischen Grenze in Schleswig-Holstein wohl vorallem durch das Kraftfahrt-Bundesamt bei dem so mancher ein ungeliebtes Punktekonto besitzt.

 

Aber Flensburg hat weit mehr zu bieten. Neben der guten Luft, dem tollen Ausblick vom Museumsberg ins Tal und den


feinsandigen Stränden, hält die Förde auch für Aktivurlauber vielseitige Möglichkeiten wie z.B. Segeln, Tauchen, Surfen, Kiten und Angeln ein.

 

Die Flensburger Innenstadt lädt mit einer Fülle von Geschäften und Kaufhäusern vom Südermarkt bis zum Nordermarkt zum Bummeln und Shoppen ein. Entdecken Sie zwischen wunderschönen alten Häusern z.T. noch aus der Gründerzeit die kleinen Boutiquen in der Roten Straße, auf dem Holm und in der Großen Straße.


Und wenn man zwischendurch eine kleine Stärkung braucht laden zahlreiche Restaurants, Cafés und Eisdielen zum verweilen ein. Unbedingt empfehlenswert ist der Flensburger Kapitänsweg: ein kultureller Rundgang, der an zahlreichen Sehenswürdigkeiten in der Flensburger Innenstadt vorbeiführt.

Ein weiterer Besuchermagnet ist der historische Hafen auf der Westseite der Förde am Flensburger Hafen; hier finden vor allem im Sommer regelmäßig die unterschiedlichsten Veranstaltungen statt.

 

Darüber hinaus verfügt Flensburg über etliche Museen - hier ist wirklich für jeden etwas dabei:


  • das Schifffahrtsmuseum
  • das Rummuseum, in dem die jahrhundertelange Geschichte des Flensburger Rumhandels inkl. des Sklavenhandels veranschaulicht wird
  • der Museumshafen mit einer Vielzahl historischer Segler
  • die Museumswerft
  • der Salondampfer Alexandra von 1908, der als letzter seegehender Passagierdampfer Deutschlands als maritimes Wahrzeichen von Flensburg gilt.
  • u.v.m.

und im Winter? Flensburger Weihnachtsmarkt

Der Flensburger Weihnachtsmarkt gehört nicht nur zu den schönsten Weihnachtsmärkten in Deutschland, sondern auch zu den wenigen, die bis zum 31. Dezember für die Besucher geöffnet sind.

 

Vom 21. November bis zum Jahresende herrscht in Flensburg Weihnachtsstimmung!


Dann duftet es nach Glühwein, gebrannten Mandeln und leckeren kandierten Äpfel. Vom Südermarkt bis zum Nordermarkt sind die  Straßen der Altstadt festlich geschmückt und alles hat skandinavisches Flair, denn das Nachbarland Dänemark prägt die Traditionen der alten Hafenstadt bis heute. Unzählige Weihnachtsbuden bieten Geschenke, Bastelartikel, weihnachtliche Dekorationen und kulinarische Köstlichkeiten an.


Der Flensburger Weihnachtsmarkt ist montags bis samstags von 10:00 bis 22:00 und am Sonntag von 11:00 bis 20:00 Uhr geöffnet. Am 25. und 26. Dezember bleibt der Markt geschlossen.

Impressionen

Ostseeurlaub Bork | Frank und Silke Bork

E-Mail: info(at)ostseeurlaub-bork.de

Telefon: 04627 1855-465
(Mo.- Fr. ab 14:30 Uhr)

Telefax: 04627 1855-464

www.ostseeurlaub-bork.de Ostseeurlaub Bork Leuchtturm Kappeln Familienurlaub Strandurlaub direkt am Strand

Hinweis zum Urheberrecht:
Die auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte, Texte und bereitgestellten Informationen unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Jede Art der Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung, Einspeicherung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers. Das unerlaubte Kopieren/Speichern der bereitgestellten Informationen auf diesen Webseiten ist nicht gestattet und strafbar.